Pleiten in Deutschland - Pleiten sind nicht gleich Pleiten

Eine Pleite kann für ein Unternehmen der totale Niederschlag sein, es gibt nur wenige Unternehmen, die sich nach einer Pleite wiederfinden und sich wieder in die Erfolgsspur einordnen können. Pleiten sind in der Wirtschaft nicht immer eine Niederlage, oftmals kann man erst durch eine Unternehmenskrise viel lernen.

Dabei hat Deutschland einen deutlichen Rückgang gemacht, was sein Insolvenzgeschehen angeht. Der Rückgang der Insolvenzzahlen in Deutschland setzte sich im 1. Halbjahr 2017 fort. In den ersten sechs Monaten wurden insgesamt 58.900 Insolvenzen registriert. Laut Creditform, dem Institut für Wirtschaftsforschung waren es 5,1 % weniger als Vorjahresperiode (1. Halbjahr 2016: 62.060). Es verringerte sich insbesondere die Zahl der Verbraucherinsolvenzen im Vergleich zu den Unternehmensinsolvenzen.

Gründe für den Rückgang der Insolvenzen in Deutschland sind laut Creditform, die guten Rahmenbedingungen die Deutschland der Wirtschaft bietet und das steigende Durchschnittsalter in Deutschland. 

Die deutsche Wirtschaft verzeichnet von Jahr zu Jahr einen Boom. Viele Firmen bleiben dank dem steigendem Wirtschaftswachstum zahlungsfähig, die Wahrscheinlichkeit insolvent zu werden ist also gering. Zudem kann ein steigendes Durchschnittsalter der Unternehmen durchaus für einen Rückgang des Insolvenzgeschehens führen. Das hängt damit zusammen, dass Neugegründete Unternehmen in den ersten Jahren als insolvenzgefährdet gelten.

Deutlich bemerkbar macht sich dies in der Hauptstadt Berlin, in keiner anderen Stadt in Deutschland wird mehr gegründet wie in Berlin. So aber auch die Insolvenzanmeldungen, Berlin weist bundesweit die höchste Insolvenzquote auf, bedingt durch den Gründungsboom. 

Quelle:https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/insolvenzen-immer-mehr-pleiten-in-deutschland-149930.html

Warning (2): Illegal string offset 'first_name' [APP/Template/Magportal/newsmag.ctp, line 397]
Warning (2): Illegal string offset 'last_name' [APP/Template/Magportal/newsmag.ctp, line 397]
J J
Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet.Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet.