Persönlichkeitstest-The Big-Five

Persönlichkeitstest - Welche gibt es genau?

Ein Persönlichkeitstest ist ein ist ein psychologisches Testverfahren, um die eigenen Persönlichkeitseigenschaften kennen zu lernen. Es hilft dabei, mehr über emotionale und motivationsbestimme Aspekte des eigenen Verhaltens kennen zu lernen. Persönlichkeitstests sind daher interessant, um sich selbst besser zu kennen, aber auch in der Arbeitswelt nutzen Unternehmen diesen Vorteil für sich. 

Besonders bei der Auswahl von Personal in den Personalabteilungen sind Persönlichkeitstest von Bedeutung. Denn es hilft dabei den möglichst passenden Bewerber für eine Position des Unternehmens zu finden. Letztendlich dient der Test dazu, die Bewerber abschätzen und einordnen zu können. Des weiteren werden Persönlichkeitstest in psychologischen Grundlagenforschung eingesetzt. Das Ziel der Forscher ist es, durch den Einsatz der Persönlichkeitstest neue, bessere und erweiterte Erkenntnisse über die interindividuellen Unterschiede im Erleben und beim Verhalten zu erlangen. Wenn Persönlichkeitstest in der Praxis durchgeführt werden, geben diese keine absoluten Beschreibungen der Persönlichkeit des Getesteten. Denn es liefert nur Hinweise zu der jeweiligen Person.

Welche verschiedenen Tests gibt es derzeit?

BIG-FIVE der Persönlichkeit

Die Big Five der Persönlichkeit sind ein wissenschaftliches Modell der Psychologie, welches die wichtigsten Verhaltensweisen des Menschen erklärt. Der Test besteht aus fünf unabhängigen Charaktereigenschaften:

  1. Extraversion (Aktive Suche nach Aufregung, Aktivität, Geselligkeit und sozialen Kontakten)
  2. Offenheit für neue Erfahrungen (Offenheit für neues und Beschäftigung mit geistigen Themen)
  3. Verträglichkeit (Rücksichtnahme auf andere Personen und das Erhalten von positiven Beziehungen)
  4. Gewissenhaftigkeit (Kontrolliertes, zielsicheres und diszipliniertes Verhalten)
  5. Neurotizismus (Empfindlichkeit gegenüber negativen Einflüssen, Emotionen und Gedanken)

Die fünf Big-Five Eigenschaften werden Faktoren genannt. In der Praxis werden zwischen hohen und niedrigen Ausprägungen der Faktoren unterschieden. Sie beschreiben das Verhalten in fast allen Lebensbereichen der Personen. Die unterschiedlichen Ausprägungen die wir haben sind größtenteils angeboren. Die Big Five, bekannt als das Fünf-Faktoren-Modell gelten in der Wissenschaft und in der Forschung als das Aussagekräftigste und beste Modell zur menschlichen Persönlichkeitserfassung. Das Modell basiert auf statistische Zusammenfassungen der Beschreibungen von Personen anhand von Eigenschaftswörtern. Schon mehr als 20 Jahren wird das Big-Five Persönlichkeitstest in der Praxis eingesetzt. 

Quelle: Quelle: http://www.typentest.de/typentest_de_-_erklarung/typentest_de_-_big_five.htm

Warning (2): Illegal string offset 'first_name' [APP/Template/Magportal/newsmag.ctp, line 397]
Warning (2): Illegal string offset 'last_name' [APP/Template/Magportal/newsmag.ctp, line 397]
D D
Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet.Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet. Lorem impsum dolor sit amet.